Firmenhistorie

Jabeco wurde 1988 gegründet

Jabeco ist seit fast 30 Jahren ein Begriff in der Textilbranche. Der Betrieb wurde 1988 von Jan, Berend und Coenraad gegründet. Die ersten zwei Buchstaben der drei Namen bilden gemeinsam den Firmennamen: Jabeco. Das Ziel von Jabeco war es, textilverwandte Produkte herstellen und vertreiben. Im selben Jahr beschlossen Berend und Coenraad, die Organisation zu verlassen, wodurch Jan van der Plas der Eigentümer wurde.

Nach 30 Jahren hat Jabeco rund 10.000 Artikel im Sortiment.

Im Laufe der Jahre hat Jabeco den Herstellungsprozess verbessern, das Sortiment auf gut 10.000 Produkte erweitern und den Lagerbestand optimieren können. Zu diesem Zeitpunkt verfügt Jabeco über ein großes Lager, wo täglich rund 1000 Produkte für den Versand vorbereitet werden. Das Sortiment besteht hauptsächlich aus: Schnur/Band, Klettband und Gummiband. Aber auch textilverwandte Accessoires, wie Reißverschlüsse und Haken, hat Jabeco standardmäßig auf Lager.

Jabeco hat vor allem Kunden in Europa, aber auch darüber hinaus.

Die Abnehmer befinden sich hauptsächlich in europäischen Ländern, wie den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Polen, Frankreich, Spanien, Tschechien, Bulgarien und das Vereinigte Königreich. Aber unsere Abnehmer befinden sich auch in Länder, wie der Ukraine, Amerika, Australien und der Türkei.

Inzwischen hat Jabeco sechzehn Arbeitnehmer angestellt, die alle zur Lieferung von Produkte mit gewährter Qualität beitragen. Darüber hinaus strebt Jabeco nach den kürzesten Lieferzeiten, wodurch dem Abnehmer Flexibilität und Kontinuität garantiert werden. Dadurch hat Jabeco gute Beziehungen zu ihren Abnehmern aufbauen und eine starke Position im Markt einnehmen können. Eine konstant hohe Qualität ist im Markt, auf dem Jabeco aktiv ist, unabdinglich.

Unser enthusiastisches Team bespricht gerne mit Ihnen die Möglichkeiten für die perfekten Lösungen!